Und wieder ein paar neue Bücher

collagebuecher

Stets daran unser Sortiment aufzufrischen, haben wir wieder ein paar neue Titel ins Sortiment aufgenommen. Besonders über einen freue ich mich besonders, da ich das Buch bereits in englisch schätzte und mich freue das es nun eine deutsche Übersetzung gibt: “Der Kessel der Götter” von Jan Fries ist ein Standardwerk für jene die sich mit keltischer Magie auseinandersetzen. Dass die Informationen darin auch historisch nicht enttäuschen und einen tiefen Einblick in jene Bereiche geben über die man auch tatsächlich etwas weiss, ist eine angenehme Überraschung und Alternative zu den Keltenbüchern die wohl eher der Fantasie einiger New Age Autoren entsprechen (Klappentexte beim weiter blättern). “Feuergeist und Wirbelwind” von Viatores mit Vicky Gabriel ist eigentlich nur ein Büchlein, dafür hat es aber eine mitreissende Trommel CD dabei und da es um schamanische Heil- und Ritualtänze geht ist diese auch unabdingbar und sorgt dafür, das man sich bis zum letzten Schweisstropfen verausgaben möchte. “Hekate – die dunkle Göttin” widmet sich der Geschichte und Gegenwart einer der bekanntesten Hexengöttinnen, deren Verehrung über die Kulturen und magischen Traditionen erstreckt. Und zu guter Letzt (aber nicht als letztes Buch) bereichert nun ein Buch zum nordischen Donnergott “Thor” unser Sortiment. Ausführlich erläutert hier der Autor Martin Arnold die Geschichte vom Donnergott zum Marvel Helden. Ausführliche Klappentexte auf der nächsten “virtuellen” Seite 🙂

Hekate

hekate Die Göttin Hekate gehört zu den dunklen Göttinnen. Als eine der ältesten vorpatriarchalen Erdgöttinnen wurde sie in der Antike von den Menschen leidenschaftlich verehrt, aber auch gefürchtet: Als Beherrscherin jeglicher Form von Magie konnte die Hexengöttin den Zugang zur Unterwelt eröffnen, den Kontakt zu Geistern, Gespenstern und Toten erlauben, als Orakelgottheit die Zukunft offenbaren, ihren Verehrern Macht und Reichtum gewähren.
Der Hekate-Kult war in der Antike weit verbreitet, wurde aber stets geheimnisvoller und verborgener als der anderer Gottheiten gepflegt. Zu ihren Anhängern zählten nicht nur Hexen und weise Frauen, sondern auch Magier, Theurgen und neuplatonische Philosophen.
Obwohl Hekate im christlichen Mittelalter dämonisiert und ihr Bild stark ins Negative verzerrt wurde, ist das Andenken an ihre herausragende Bedeutung nie völlig erloschen. In der Gegenwart scheint sich eine Korrektur ihrer Interpretation anzubahnen, die zur Wiederbelebung ihrer Verehrung führt.
Die auf umfangreichem Quellenstudium beruhende Arbeit zeigt zunächst die Vielschichtigkeit dieser archetypischen Gestalt auf und zeichnet darüber hinaus ihr heimliches Fortleben in der Neuzeit nach.

 

Thor

Thor Thor ist der beliebteste und, zusammen mit Odin, der bekannteste der nordischen Götter. Als Held schützt er Asgard und Midgard vor Chaos und Zerstörung durch die Riesen, sein Hammer Mjöllnir ist damals wie heute das Symbol für den alten Glauben.Als Volksgott wurde Thor schon immer verehrt, doch den Höhepunkt seiner Beliebtheit erreichte er in der späten Wikingerzeit, als man ihn zum Schutzgott gegen den von Süden her eindringenden christlichen Gott auserkor. Trotz der Missionierung der germanischen Stämme starb der Glaube an Thor niemals aus. Martin Arnold, Professor der Skandinavischen Literatur, folgt in diesem anregenden Buch die Spuren des nordischen Gottes: von den ältesten isländischen Überlieferungen in den Eddas über die Romantik und der Zeit des Nationalsozialismus bis hin zu den Marvel Comics von heute.

 

Der Kessel der Götter

Titelbild.indd Der Kessel der Götter ist die bisher umfangreichste und praktischste Einführung in die Welt der keltischen Magie. In gewohnt lebendiger Weise führt der Autor die LeserInnen auf einer Reise von den Hügelbauern und gefährlichen Toten der Hallstatt-Zeit über die Götter, Heiligtümer, Druiden und ZauberInnen der La Tène-Periode zum mittelalterlichen Barden- und Sehertum der Inselkelten. Hierbei liegt der Schwerpunkt auf der Anwendung der oft nur fragmentär nachweisbaren Riten und Trancepraktiken. In zahlreichen praktischen Übungen und Meditationen lernt der Leser, einen eigenen Weg in die Welt der frühzeitlichen heidnischen Religionen zu finden.
Wer makabres Totenbrauchtum, Reisen in die Anderswelten, Besessenheitstrancen, die persönliche Muse und die Wiedergeburtsriten der Kultkessel erleben will, ist mit diesem Werk bestens bedient.
Der Kessel der Götter bietet neben viel vor- und frühgeschichtlicher Archäologie und neuesten textkritischen Untersuchungen der inselkeltischen Mythen auch die erste zeitgemäße Übersetzung der mystischen Lieder des britischen Barden Taliesin. Hinzu kommt eine gründliche Einführung in die altirische Ogham Schrift, die mittelalterlichen Baum- und Pflanzenzauberei und die Wahrsagungs- und Visionspraktiken der Barden und Seher.
Die deutsche Ausgabe wurde vom Autor komplett überarbeitet und um 80 Seiten erweitert. Über 300 Abbildungen illustrieren den vielschichtigen Text und bieten Anregung für neue Einsichten und Erfahrungen.

 

Feuergeist Wandelwind

 

feuergeist_wandelwind Tanzen, sich bewegen, im Fluss sein… Füße, Beine, Arme – der ganze Körper im Rhythmus der Trommeln. Der Herzschlag der Erde, die Laute der Tiere, das Grollen, Fauchen, Fließen und Knistern der Elemente.
Kraftvoll, wild und erdig erklingen auf dieser CD verschiedenste Trommeln und Rasseln, über 60 Minuten technofrei und tanzbar. Wir tanzen unsere Seele, tanzen unser Totemtier, tanzen mit dem Feuer, tanzen für die Erde. Feuergeist & Wandelwind tragen uns, befreien Körper, Geist und Seele.
Alle Stücke gehen ineinander über, so dass es möglich ist, sich die ganze Laufzeit der CD über ekstatisch zu bewegen. Die Tracks sind aber auch einzeln für bestimmte Zwecke anspielbar: Heiltänze, Trancetänze, Krafttiertänze – mit dieser CD kommt ein neuer Rhythmus in unser Leben.
Das dazugehörige Buch von Vicky Gabriel, selbst Tanztherapeutin, Trancetanz-Lehrerin und schamanisch Praktizierende, stellt dar, wie Bewegung und Tanz unsere Spiritualität vertiefen können, wie wir unseren Körper für die Bedürfnisse unserer Seele öffnen können und wie wir uns einen neuen Zugang zu uns selbst und zu der Welt, die uns umgibt, ertanzen.
Wie schon die erfolgreiche „Donnerseele“ der viatores, ein mitreißendes Erlebnis voller Energie!
Tracks auf der CD:
01 Erdtanz
02 Krafttiertanz
03 Feuerwirbel
04 Heiltrance
05 Wandelkraft
06 Ahnentanz
07 Seelenpfad