Fremdveranstaltung: Philip Carr-Gomm in Zürich

Wir führen die Bücher von Carr-Gomm in der Zwischenwelt und haben schon öfters Interessierte an die Web-Adresse des OBOD verwiesen. Deshalb macht die Zwischenwelt gerne Werbung für eine Fremdveranstaltung und wünscht den Veranstaltern viel Erfolg und Freude…

carr-gomm

Seit über 30 Jahren studiert und lebt Philip Carr-Gomm die alten Lehren der Druiden.. Als gewähltes Oberhaupt der grössten Druidenorganisation der Welt (OBOD), ist eines seiner vorrangigen Ziele, das Wissen der Druiden um unsere Natur, unsere Seelenwelt und den Kosmos in unsere moderne Zeit zu übertragen und hier anwendbar zu machen. Mit Weisheit, Kreativität und Liebe verbindet er die alten Lehren mit neuen Kenntnissen seiner Tätigkeit als Psychotherapeut. Jetzt kommt er erstmals in die Schweiz. Erlebnisabend und Seminar mit:
PHILIP CARR – GOMM, England

 

KELTISCHE MYSTIK, SCHAMANISMUS
UND DRUIDISCHE TRADITIONEN
Eine Initiation in die keltische Poesie und  Natur-Spiritualität
In diesem Seminar vereint Philip Carr-Gomm die grossen Traditionen der westlichen Naturspiritualität. Dieser Pfad bietet Inspiration, Lehren, Rituale und spirituelle Praktiken, die uns helfen, unsere innersten Kräfte der Kreativität, Intuition und Heilung freizusetzen.
In der keltischen Spiritualität verkörpert der Druide den Weg zu einer Lebenspraxis, die auf drei grossen Gaben beruht: im eigenen Leben stets die Kreativität zu achten, mit der Naturwelt zu kommunizieren, und sich Wissen und Weisheit zu erarbeiten. Diese drei Gaben rühren auch aus unserem Inneren, aus unserer Seelenlage, und Philip Carr-Gomm zeigt uns den Weg, diese Aspekte in unserer Persönlichkeit auszubilden. Die Lehren der Druiden helfen uns dabei, die Seele für ihr kreatives Tun zu nähren, den Schamanen aus Liebe zur heilenden Natur hervorzubringen und den Poeten und Geschichtenerzähler in uns zu entfalten, um innere Weisheit anschaulich zu machen.
Ein aussergewöhnliches Seminar voller Geschichten, Rituale und alter Weisheit, die Sonne und Mond, Männliches und Weibliches miteinander verbindet und einen Pfad schaffen, der uns mit Poesie zurück zu unseren Wurzeln in der Erde führt.
Buchtips: Philip Carr-Gomm: „Weisheit der Natur“ und „Der Weg der Druiden“.
Erlebnisabend:
Freitag, 13. April 2012 von 19 00 – 20 30 Uhr
Ort: Kirchgemeindehaus St. Peter, St. Peter-Hofstatt 6,
8001 Zürich / Eintritt: Fr 25.-
Seminar:
Samstag, 14. April 2012 von 10 – 18 Uhr und Sonntag, 15. April von 10 – 17 Uhr
Ort: Kirchgemeindehaus St. Peter, St. Peter Hofstatt 6,
8001 Zürich / Seminarkosten: Fr. 350.-
Infos und Anmeldung:
Parabola Forum, Oberdorfstr. 16e, 8001 Zürich
Tel: 044 261 00 90 / E-Mail: parabola_forum@hotmail.com