Mexikanischer Rauch der Heilung

Wir haben ab sofort zwei neue Harze in unserem Räuchersortiment die mit ihrem Rauch tiefe Ebenen ansprechen ohne dabei schwer zu wirken. Balsamische Düfte mit alter Tradition. Zusammen mit dem heiligen Holz “Palo Santo”, ebenfalls auf Lager, ergibt sich so eine umfassende Komposition die im Innen und Aussen erfrischend und aufbauend wirkt.

  • Pinienharz wird und wurde von den südamerikanischen Völkern seit jeher für Fruchtbarkeits,-,  Heiligungs- und Heilungsrituale genutzt. Mit seinem leicht fruchtigen Rauch stärkt es Körper und Geist. Die Germanen und Kelten nutzten das Harz der Pinie um sich vor bösen Geistern zu schützen und selbst im Christentum hat die Pinie den Ruf für Licht und Leben zu stehen.
  • Das artverwandte Zedernharz soll mit seinem Rauch ebenso kräftigen und schützen sowie den Geist und den Willen stärken. Balsamisch, leicht süss legt es sich wie ein harmonisierender Schleier in die Luft und nimmt traditionell Schwere und Schwäche.

Beide Harze sowie das Palo Santo kommen aus Mexiko und stammen aus fairem, sowie umweltgerechten Handel! Abgepackt in kleinen Säckchen.