Heiliges Holz und geweihter Rauch

palosanto

Wir haben gerade heute wieder eine Lieferung Palo Santo – das heilige Holz – erhalten. Palo Santo wird in Südamerika traditionell zum vertreiben böser Geister, für Schutz und Reinigung, aber auch zum Segnen verwendet. Der aromatische und an die Tropen erinnernde Duft erhebt die Seele und so nutzen die Schamanen Perus das heilige Holz auch für Heilzwecke. Was es so hervorragend macht: es bleibt sehr lange in der Luft, das Holz kann auch ohne Kohle entzündet sowie glimmen gelassen werden und es ist als wehe ein frischer Wind durch die Seele. Das es auch noch Mücken fernhalten soll, ist im Sommer eine zusätzliche Bereicherung. In eine ähnliche Richtung geht der echte, mexikanische Protium Copal Negro (oder einfach “Schwarzer Copal”) den wir seit heute wieder im Sortiment haben. Sein mystischer und balsamischer Duft reinigt, erdet und unterstützt besonders jedwede spirituelle Arbeit. Gemeinsam mit Palo Santo ein kraftvolles Duo. Ab sofort in der Zwischenwelt