Aktuell: Das Geheimnis der Rauhnächte

das-geheimnis-der-rauhnächte

Klein, dünn und praktisch aber dennoch vollgepackt mit Informationen rund um die Rau(h)nächte, ist das kleine Büchlein von Jeanne Ruland, das wir im Zwischenwelt-Sortiment haben. Hier der Textauszug vom Klappentext:

“Die Rauhnächte oder die 12 heiligen Tage zwischen Weihnachten und dem 6. Januar (je nach Brauchtum auch ab der Wintersonnenwende) gelten von alters her als heilige Zeit in der möglichst nicht gearbeitet werden sollte. Selbst die Natur ist an diesen Tagen an ihrem absoluten Nullpunkt angekommen und bereitet sich auf die Wiedergeburt der Sonne vor, welche vom Christentum vor Jahrhunderten als “Weihnachten” übernommen wurde.

Tatsächlich sind die Tage “zwischen den Jahren” hervorragend dazu geeignet zu orakeln, Prognosen zu stellen und mit der Anderswelt in Kontakt zu treten. Man sagt sogar, dass Träume die man in den einzelnen Nächten hat, in dem jeweils zugeordneten Monat des neuen Jahres in Erfüllung gehen werden.

Es ist aber auch die Zeit um loszulassen, sich vom Ballast des alten Jahres zu reinigen, böse Geister zu vertreiben und negatives zu transformieren.

Jeanne Ruland hat in diesem Büchlein alles Wissenswerte zum Thema Rauhnächte zusammengetragen: man erhält die wichtigsten Hintergrundinformationen aus den Bereichen der Natur- und Sternenkunde, des historischen und heidnischen Brauchtums und der Religion, sowie ganz praktische Anleitungen mit deren Hilfe man sich diese ruhigen und besinnlichen Tage nachhaltig gestalten kann.”