Ein paganes Buch für Männer

maennerdernatur

Es hat lange gedauert bis eines der wenigen Bücher für pagane Männer auch auf Deutsch übersetzt wurde, aber nun ist es so weit: Isaac Bonewits “The Pagan Man” ist nun endlich unter dem Titel “Männer der Natur – Unseren Weg als Krieger, Priester, Jäger und Trommler entdecken” im Handel. Ich durfte das Buch bereits vor Jahren auf englisch lesen, war seinerzeit sehr positiv angetan von einem Werk das sich umfassend mit männlicher Naturspiritualität auseinandersetzt und das viele Fragen stellt sowie Übungen bietet die den Mann dabei unterstützen, sich seiner Wurzeln und seiner Kraft bewusst zu werden.

Der unverwechselbare Humor Bonewits, aber auch seine Kompetenz durchziehen dieses exzellente Buch das sich mit Göttern genauso beschäftigt, wie mit den Vorreitern der Szene. Des weiteren erhält man einen Überblick über verschiedene Traditionen und ihre Ursprünge sowie den Faden der alles wunderbar mit der Gegenwart und ihren Trends verbindet. Ein schon lange überfälliges Buch. Leider hat Bonewits diese deutschsprachige Veröffentlichung nicht mehr erlebt: er reiste am 12.10. dieses Jahres ins Sommerland…. Nachfolgend der Verlagstext:

Ein ermutigendes Buch für alle Männer, die ihre ganz besondere Beziehung zu den Göttern und Göttinnen leben und feiern möchten. Ein Buch, angefüllt mit männlicher Energie und Kraft – und einem ganz eigenen Weg.

Isaac Bonewits präsentiert einen weitgefassten Überblick über speziell männliche Wege in naturreligiösen Traditionen und beschreibt auf höchst inspirierende Weise, wie Männer dem Göttlichen in ihrem eigenen Inneren begegnen können. Er zeigt, wie Männer ihre eigenen Rituale schaffen, ihre Übergangsriten und Symbole, wie Männer jenseits von Stereotypen ihren Platz in der Natur entdecken und sich selbst als Barden, Weise, Trommler, Krieger und Jäger – und vor allem mehr als all das – erfahren.